Aus dem Leben eines Schrottsammlers

Kinoplakat Aus dem Leben eines Schrottsammlers

Nazif und Senada leben in Bosnien-Herzegowina. Er ist für den Lebensunterhalt der Familie zuständig und sammelt Schrott. Eines Tages stellt ein Arzt fest, dass Senadas ungeborenes Kind im Mutterleib gestorben ist. Nur eine Operation kann das Leben der Mutter retten. Doch die Operation kostet umgerechnet 500 Euro, die die Familie nicht hat; eine Krankenversicherung haben sie auch nicht. Es beginnt eine Zeit, in der Nazif verzweifelt versucht das benötigte Geld aufzutreiben. Mehr Schrott heranzuschaffen und bei Behörden vorstellig wird. Basierend auf einem wahren Schicksal spielen die Betroffenen ihre Rollen auch im Film. Das Ganze entstand ohne vorher geschriebenes Drehbuch aus den Erinnerungen der Familie.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Epizoda u zivotu beraca zeljeza
Land: Bosnien-Herzegowina
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 74
Genre: Drama
Verleih: drei-freunde Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 10.10.2013
Heimkino: 25.04.2014

Regie: Danis Tanović
Drehbuch: Danis Tanović

Schauspieler: Nazif Mujic (Nazif) • Senada Alimanovic (Senada) • Semsa Mujic (Semsa) • Sandra Mujic (Sandra)

Produktion: Amra Baksic Camo • Cédomir Kolar
Kamera: Erol Zubcevic
Schnitt: Timur Makarevic


Bild: drei-freunde Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.