Kinoplakat A great Place to call Home

A great Place to call Home

Für den Rentner Milton besteht das Leben aus Routine. Kommunikation ist nicht seine Stärke und als eines Tages ein Alien in seinem Garten notlandet, muss er noch einmal zu Höchstform auflaufen. Zum Vergnügen des Publikums.
Kinoplakat Home sweet Home

Home sweet Home

Die hochschwangere Maria besucht drei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin das alte Herrenhaus der Familie ihres Ehemannes Viktor. Kurz nach der Ankunft fällt der Strom aus und Maria beschleicht der ungewisse Eindruck, nicht allein zu sein im Haus. Sie stößt im Keller auf ein altes Geheimnis, und ahnt, dass Viktor nicht nur das Haus in die Ehe eingebracht hat, sondern auch einen Erbfluch.
Kinoplakat Im letzten Sommer

Im letzten Sommer

Anne ist eine reife, gutsituierte Frau. Wie lange kann sie den Annäherungsversuchen eines Siebzehnjährigen widerstehen?
Kinoplakat The Royal Hotel

The Royal Hotel

Zwei Freundinnen versuchen ihren Urlaub in Australien durch "Work & Travel" zu retten. Schnell werden beim Ferienjob Grenzen überschritten, der Spaß hört auf und aus harmlosen Flirts wird Anmache.
Kinoplakat The Beekeeper

The Beekeeper

Ein bewährtes Film-Konzept lautet: Ein ehemaliger Spezialist hat das Töten satt und sucht nach einem beschaulichen Lebensabend. Aus dem wird er gerissen, als einer ihm nahestehenden Person Unrecht geschieht. Dieses bewährte Konzept variiert der Action-Film "The Beekeeper" und kleidet es in ein modernes Gewand.
Kinoplakat Aquaman: Lost Kingdom

Aquaman: Lost Kingdom

Das Königreich von Atlantis, das von Aquaman regiert wird, kommt nicht zur Ruhe. Schuld sind die Landbewohner, die den Klimawandel verursachen, der sich auch auf die Meere auswirkt. Das denkt zumindest der Rat. Doch die Triebfeder hinter dem Geschehen ist eine andere.
Kinoplakat Raus aus dem Teich

Raus aus dem Teich

Weihnachten kommt bei vielen Familien Geflügel auf den Tisch; meistens Gans oder Ente. Auch im Animationsfilm, den Universal zu Weihnachten startet, droht den Helden dieses Schicksal. Ansonsten bietet die Handlung keine Parallelen zu Weihnachten und es kommt auch keine weihnachtliche Stimmung auf. Außer vielleicht, dass bei vielen menschlichen Familien das Fest der Liebe zum Fest des Streitens wird.
Kinoplakat Wonka

Wonka

Das Musical erzählt vom Werdegang des begnadeten Erfinders und Chocolatiers. Es passt mit viel Musik und Gesang, Anleihen an Märchen und einer Portion Kitsch gut in die Vorweihnachtszeit.
Kinoplakat Wie wilde Tiere

Wie wilde Tiere

Die Franzosen Olga und Antoine wollen in einem spanischen Dorf Gutes tun. Die Spanier halten das Vorhaben nicht für das Richtige und es kommt zum Konflikt. Beide Seiten haben recht und sind in ihren Ansichten unvereinbar.
Kinoplakat Auf dem Weg

Auf dem Weg

Der Schriftsteller Pierre lebt ein Leben auf der Überholspur. Seine letzte Großtat wird ihm zum Verhängnis. Im Übermut ist er an der Fassade eines Hauses hinaufgeklettert und stürzt acht Meter in die Tiefe. Der Fall hinterlässt Verwundungen, Pierre ist auf einem Ohr taub, der Geruchssinn hat gelitten. Jetzt würden andere Menschen wahrscheinlich viel Zeit in die Rehabilitation stecken. Doch Pierre hat andere Pläne: Er beschließt, Frankreich zu Fuß zu durchqueren. Er bricht ohne Begleitung auf…

Reif für die Insel

Blandine Bouvier ist ein Scheidungsopfer. Seit der Trennung von ihrem Mann vor zwei Jahren ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Zu allem Überfluss zieht ihr flügge gewordener Sohn Benjamin aus. Der erträgt die Mutter nicht länger und versucht, ihr nach bestem Wissen zu helfen. Doch ein Selbstfindungskurs ist nichts für Blandine. Einfach spontan lachen. Was für eine Schnapsidee. Die nächste Zumutung, die Benjamin sich für sie ausgedacht hat: Ein Wiedersehen mit ihrer Jugendfreundin Magalie…

In voller Blüte

Bernard Jordan verbringt seinen Ruhestand in einem britischen Altersheim. Die Einladung zum siebzigsten Jahrestag des D-Day wurde zu spät beantwortet und Bernie, wie sie ihn hier nennen, wird nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen können. Seine Frau Rene sieht, wie sehr ihren Mann das kränkt und schickt ihn los. Bernie verlässt das Altersheim heimlich und bricht gen Frankreich auf. Während der Überfahrt schließt er Freundschaft mit Arthur und die alten Männer verbringen einige aufregende Tage…

Thanksgiving

Die amerikanische Stadt Plymouth veranstaltete das erste amerikanische Thanksgiving. Im Jahr 2023 setzt im Horror-Film ein Killer die Tradition fort und serviert ein blutiges Mahl. Auf der Speisenkarte steht Menschenfleisch.

The Marvels

Eine Gruppe starker Frauen, die die Welt retten müssen. Was kann da schiefgehen?

Tótem

Der besondere Tag, den die mexikanische Großfamilie feiern wird, ist gleichzeitig auch ein typischer Tag im Leben der in einem Haus zusammenlebenden Personen. Das steht zu vermuten, weil der Film mit einer beliebigen Szene eröffnet und dann gleichförmig erzählt, ohne Höhepunkte zu setzen. Nur das Ende ist ein echter Schlusspunkt.

One for the Road

Frederick Lau ist ein sympathischer Mann, dem Arbeitskollegen und Freunde vieles nachsehen. Trotzdem muss er einsehen, dass er mit Alkohol nicht umgehen kann. Eine dramatische Komödie zum Thema Alkoholismus zu drehen ist ein mutiges Unterfangen.

Die Theorie von Allem

Der junge Wissenschaftler verliebt sich in eine mysteriöse Frau und das Begehren droht ihn ins Verderben zu führen. Der klassische Plot ist angereichert mit fantastischen Elementen und einem großen Mysterium.

Die unlangweiligste Schule der Welt

Maxe ist noch ein Kind und bereits gebeutelt. Die Schule macht keinen Spaß und die Eltern verstehen die Nöte ihres Sohnes nicht. Hilfe naht aus dem Weltraum ... Schule ist ein Muss und ein ergiebiges Thema. "Das fliegende Klassenzimmer" und "Die Schule der magischen Tiere" sind bereits in Kinos gezeigt worden. Jetzt folgt "Die (un)langweiligste Schule der Welt".

DogMan

Das ungewöhnliche Drama von Luc Besson mischt eine menschliche Tragödie mit Hunden und Transgender. Der Macher blieb seiner wuchtigen Handschrift treu.

Der Schatten von Caravaggio

Ein begnadeter Künstler zu sein, bedeutet nicht, mit einem Freibrief zu leben. Das allzu freizügige Leben des Meisters ruft nicht nur Neider und Moralapostel auf den Plan. Das Drama lässt beide Seiten zu Wort kommen.

Loading...
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.