Ausgerechnet Sibirien

Kinoplakat Ausgerechnet Sibirien

Joachim Król geht als Vertreter nach Sibirien, um sich selbst zu entdecken. Die Geschäftsreise, auf der Matthias Bleuel die Logistikabteilung der russischen Zweigstelle eines deutschen Versandhauses auf Trab bringen soll, wird unversehens zu einer Reise der besonderen Art. Außer Land und Leuten entdeckt Bleuel nicht nur sein Herz und die Liebe neu.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Lost in Siberia
Land: Deutschland
Jahr: 2012
Laufzeit ca.: 101
Genre: Komödie
Verleih: Majestic Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 10.05.2012
Heimkino: 09.11.2012

Regie: Ralf Huettner
Drehbuch: Michael Ebmeyer • Minu Barati • Ralf Huettner
Literaturvorlage: Michael Ebmeyer

Schauspieler: Katja Riemann (Ilka) • Vladimir Burlakov (Artjom Tscheremnych) • Joachim Król (Matthias Bleuel) • Armin Rohde (Holger) • Michael Degen (Direktor Fengler) • Michael Deffert (Hörspielsprecher) • Zoya Buryak (Galina Karpowa) • Yuliya Men (Sajana) • Dmitriy Podnozov (Artjoms Vater) • Andrey Sharkov (Sergej Karpow) • Svetlana Tsvichenko (Natalja) • Anna Lutseva (Svetka)

Produktion: Sergey Selyanov
Szenenbild: Erwin Prib
Kostümbild: Andreas Janczyk
Maskenbild: Henny Zimmer
Kamera: Stefan Ciupek
Musik: Stevie Be-Zet • Ralf Hildenbeutel
Schnitt: Horst Reiter


Bild: Majestic Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.