Ausser Atem

Kinoplakat Ausser Atem

Michel Poiccard ist ein kleinkrimineller Soziopath auf der Flucht. Auf seinem Weg nach Paris wird er von einem Polizisten verfolgt und erschießt diesen kaltblütig und landet auf der Fahndungsliste. Trotzdem setzt er seine Reise fort und besucht in Paris die amerikanische Studentin Patricia, die er vor Kurzem kennengelernt hat.
Sie versucht ihn mit Kunst vertraut zu machen, während Michel in der Unterwelt Schulden einzutreiben versucht. Er plant nach Italien zu fliehen und braucht dafür Geld. Sein Gesicht wird mittlerweile in Zeitungen abgedruckt – doch das übersieht er geflissentlich. Patricia, die an der Sorbonne studiert, hält zunächst zu ihm, aber sie muss eine Entscheidung treffen. Als Gangsterbraut mit Michel mitgehen oder ihn an die Polizei ausliefern.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: À bout de souffle • Breathless
Land: Frankreich
Jahr: 1959
Laufzeit ca.: 90
Genre: DramaKrimiRomantik
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 29.10.2020 • 05.07.1960
Heimkino: 05.11.2020

Regie: Jean-Luc Godard
Drehbuch: Jean-Luc Godard

Schauspieler: Jean Seberg (Patricia Franchini) • Jean-Paul Belmondo (Michel Poiccard / Laszlo Kovacs) • Daniel Boulanger (Vital) • Henri-Jacques Huet (Antonio Berrutti) • Roger Hanin (Carl Zubart) • Van Doude (Van Doude) • Claude Mansard (Claudius Mansard) • Liliane Dreyfus (Liliane / Minouche) • Michel Fabre (Polizist) • Jean-Pierre Melville (Parvulesco) • Jean-Luc Godard (Der Spitzel) • Richard Balducci (Tolmatchoff)

Produktion: Georges de Beauregard
Maskenbild: Phuong Maittret
Kamera: Raoul Coutard
Musik: Martial Solal
Schnitt: Cécile Decugis


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.