Baby Driver

Kinoplakat Baby Driver

Die klassische Aussteiger-Story in temporeichem Gewand.

Das Wichtigste bei einem Banküberfall ist? Der Fahrer, denkt Baby, der in seinem Job Perfektion anstrebt. Und das trotz seines Handicaps: Er hat chronische Ohrgeräusche, die er mit Musik zu überdecken versucht. Diese spielt nicht nur für den Hauptdarsteller eine entscheidende Rolle, sondern ist eines der Stilelemente des Films, der auf einer klassischen Dramaturgie fußt. Baby ist verdammt gut in seinem Job und trifft die Liebe seines Lebens. Für Debora (Lily James) ist er bereit den Job als Fahrer sausen zu lassen und bürgerlich zu werden. Bevor es so weit ist, steht ein letzter Einsatz an – und der geht natürlich schief. Nun steht Baby vor einem Scherbenhaufen, auf dem er den Rest seines Lebens aufbauen soll. Kein einfaches Unterfangen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 113
Genre: ActionThriller
Verleih: Sony Pictures
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 27.07.2017
Heimkino: 04.12.2017

Regie: Edgar Wright
Drehbuch: Edgar Wright

Schauspieler: Ansel Elgort (Baby) • Jon Bernthal (Griff) • Jon Hamm (Buddy) • Eiza González (Darling) • Micah Howard (Barista) • Lily James (Debora) • Morgan Brown (Prediger) • Kevin Spacey (Doc) • Morse Diggs • CJ Jones (Joseph) • Sky Ferreira (Babys Mutter) • Lance Palmer (Babys Vater) • Hudson Meek (Baby, jung) • Viviana Chavez (Kellnerin) • Hal Whiteside (Cook)

Produktion: Tim Bevan • Eric Fellner
Szenenbild: Marcus Rowland
Kostümbild: Courtney Hoffman
Maskenbild: Fionagh Cush
Kamera: Bill Pope
Musik: Steven Price
Schnitt: Jonathan Amos • Paul Machliss


Bilder: Sony Pictures

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.