Blood Simple

Kinoplakat Blood Simple

Marty (Don Hedaya) hat von der Untreue seiner Ehefrau Abby (Frances McDormand) die Nase gestrichen voll. Seine Idee, dem ein für alle male einen Riegel vorzuschieben ist drastisch: Er heuert den windigen Detektiv Visser (M. Emmet Walsh) an, damit der Abby und ihren Lover Ray (John Getz) umbringt. Visser scheint einverstanden und streicht die Bezahlung ein. Doch anstatt die Ehebrecherin und ihren Freund zu ermorden, bringt er den Auftraggeber um. Dabei legt er falsche Fährten, die auf Abby und Ray deuten.

Mit Blood Simple stellten Ethan Coen und sein Bruder Joel Coen ihren ersten Langfilm vor. 2017 bringt der Verleih den Film als Director's Cut in einer restaurierten Fassung erneut ins Kino.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 1984
Laufzeit ca.: 99
Genre: DramaKrimiThriller
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 18 Jahren

Kinostart: 05.10.2017
Heimkino: 16.11.2017

Regie: Joel Coen
Drehbuch: Joel CoenEthan Coen

Schauspieler: John Getz (Ray) • Frances McDormand (Abby) • Dan Hedaya (Julian Marty) • M. Emmet Walsh (Detektiv Loren Visser) • Samm-Art Williams (Meurice) • Deborah Neumann (Debra) • Raquel Gavia (Gastgeberin) • Van Brooks (Mann) • Señor Marco (Mr. Garcia) • William Creamer (Mann) • Loren Bivens (Mahner) • Bob McAdams • Shannon Sedwick (Stripper) • Nancy Finger (Mädchen)

Produktion: Ethan Coen
Szenenbild: Jane Musky
Kostümbild: Sara Medina-Pape
Maskenbild: Jean Ann Black
Kamera: Barry Sonnenfeld
Musik: Carter Burwell
Schnitt: Roderick Jaynes • Don Wiegmann


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.