Charlie Mariano

Kinoplakat Charlie Mariano

Charlie Mariano wurde 1923 in den USA geboren und starb 2009 in Köln. Er galt als einer der großen Männer des Jazz, spielte mit vielen bekannten Musikern. Der Film widmet sich dem Leben und Schaffen des Saxofonisten. 2009 gab er ein beachtetes Konzert in Stuttgart im stolzen Alter von 85 Jahren. Axel Engstfeld dokumentiert die letzten Konzerte des Musikers.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Charlie Mariano – Last Visits
Land: Deutschland
Jahr: 2013
Laufzeit ca.: 99
Genre: DokumentarfilmMusik
Verleih: Real Fiction Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 13.02.2014
Heimkino: 30.01.2015

Regie: Axel Engstfeld

Mit: Charlie Mariano • Dorothee Mariano • Mike Herting • Matthias Schriefl

Kamera: Bernd Mosblech • Jörg Adams • Rupert Scheele • Axel Engstfeld
Ton: Axel Schmidt • Rupert Scheele
Schnitt: Axel Engstfeld


Bild: Real Fiction Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.