Dinner für Spinner

Kinoplakat Dinner für Spinner

Tim ist die eigenwillige Ehre wiederfahren von seinem Chef zum Dinner für Spinner eingeladen worden zu sein. Unter der Behauptung einer echten Einladung fechten die Angestellten der Firma einen Wettbewerb aus. Es gewinnt, wem es gelingt, den größten Idioten zum Essen mitzubringen. Tims Freundin findet die Veranstaltung menschenverachtend und Tim ist bereit abzusagen. Da lernt er Barry kennen, der ein sehr exzentrisches Hobby hat. Tim ist sicher, den Wettbewerb zu gewinnen und lädt Barry ein. Doch damit tritt Tim eine Kette an Ereignissen los, die er nicht vorhersehen konnte. Der amerikanische Film ist eine Neuverfilmung des spanischen Films "Dinner für Spinner" aus dem Jahr 1998.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Dinner for Schmucks
Land: USA
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 114
Genre: Komödie
Verleih: Paramount Pictures
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 23.09.2010
Heimkino: 10.02.2011

Regie: Jay Roach
Drehbuch: David Guion • Michael Handelman • Francis Veber

Schauspieler: Steve Carell (Barry) • Paul Rudd (Tim) • Zach Galifianakis (Therman) • Jemaine Clement (Kieran) • Stephanie Szostak (Julie) • Lucy Punch (Darla) • Bruce Greenwood (Lance Fender) • David Walliams (Müeller) • Ron Livingston (Caldwell) • Larry Wilmore (Williams) • Kristen Schaal (Susana) • P.J. Byrne (Davenport)

Produktion: Laurie MacDonald • Walter F. Parkes
Szenenbild: Michael Corenblith
Kostümbild: Mary E. Vogt
Maskenbild: David LeRoy Anderson • Allan A. Apone • Elena Arroy • Roxane Griffin • Barry A. Koper • Peter Tothpal
Kamera: Jim Denault
Musik: Theodore Shapiro
Schnitt: Alan Baumgarten • Jon Poll


Bild: Paramount Pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.