Eho - Echo

Kinoplakat Eho - Echo

Das Drama erzählt von Einsamkeit und Schuldgefühlen, die zwei Menschen in vorgerücktem Alter erleben. Eine Deutsche geht auf die Suche nach einem fremden Leben und damit auf die Suche nach sich selbst.

Als Hanna (Klara Höfels) einen Passanten überfährt, löst sie eine Kettenreaktion aus. Obwohl man sie freispricht, hat sie Schuldgefühle und würde den Angehörigen des Verstorbenen gerne ihr Beileid aussprechen. Doch das ist nicht so einfach, denn der Tote war illegal in Deutschland und Hanna muss auf eine Spurensuche gehen. Sie deckt Parallelen zu ihrem eigenen Leben auf und der Schmerz wird stärker.
Die Quittung einer Überweisung bringt sie auf die Idee, nach dem Empfänger des Geldes zu forschen. Der heißt Ismael und lebt im Kosovo. Ein vom Leben enttäuschter und verbitterter Mann, dessen letzte Stütze im Leben der nun tote Sohn war.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Eho
Land: DeutschlandKosovo
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 93
Genre: Drama
Verleih: Magusfilms
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 06.09.2018
Heimkino: -

Regie: Dren Zherka
Drehbuch: Dren Zherka

Schauspieler: Klara Höfels (Hanna) • Selman Jusufi (Ismet)

Produktion: Dren Zherka
Szenenbild: Sibel Bakkallar
Kostümbild: Yllka Brada
Maskenbild: Valentina Salihu
Kamera: Alex Bloom
Musik: Inma Galiot
Schnitt: Alex Töchterle


Bild: Magusfilms

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen