Esteros

Kinoplakat Esteros

Mit dem Drama legt Papu Curotto seinen ersten Spielfilm vor. Darin kehrt Matías (Ignacio Rogers) nach einem Jahrzehnt in seine Heimat zurück. In Argentinien trifft er Freunde und Bekannte aus vergangenen Zeiten wieder.

Darunter eine Jugendfreundin und seinen Freund aus Kindertagen. Jeronimo (Esteban Masturini) ist mittlerweile Künstler und hält seine Homosexualität nicht geheim. Matías erkennt für ihn noch immer starke Gefühle zu hegen, die er als Kind nicht einordnen konnte, als erwachsener Mann hingegen schon. Ein Ausflug an einen Ort ihrer Kindheit bringt für beide Männer eine entscheidende Veränderung. In deutsche Kinos kommt der Film als spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: ArgentinienBrasilienFrankreich
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 83
Genre: DramaLGBTRomantik
Verleih: Pro-Fun Media Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 06.04.2017
Heimkino: 28.04.2017

Regie: Papu Curotto
Drehbuch: Andi Nachon

Schauspieler: Ignacio Rogers (Matías) • Esteban Masturini (Jerónimo) • Joaquín Parada (Matías, jung) • Blas Finardi Niz (Jerónimo, jung) • María Merlino (Marilu) • Renata Calmon (Rochi) • Marcelo Subiotto (Esteban) • Pablo Cura (Roberto) • Mariana Martinez (Inés) • Felipe Titto (Tuto) • Mercedes Gonzalez (Mariela) • Noelja Waldovino (Rita) • Emiliano Rajzner (Primo Gustavo) • Luciano Gonzalez Quintana (Matías' Freund) • Federico Yardín (Matías' Freund)

Produktion: Papu Curotto • Pablo Destito • Cao Quintas Dos • Maite Echave • Pablo Giles • Andi Nachon • Cassio Pardini • Santiago Podestá
Kostümbild: Ana França
Kamera: Eric Elizondo
Schnitt: Luz Lopez Mañe


Bild: Pro-Fun Media Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen