Game Night

Kinoplakat Game Night

Annie und Max sind leidenschaftliche Spieler und laden gerne Freunde für Spieleabende ein, während derer Gesellschaftsspiele gespielt werden. Doch dann wird aus dem Spiel ernst.

Das harmlose Vergnügen ändert seine Vorzeichen als Max' Bruder Brooks (Kyle Chandler) eine neue Art von Spiel vorschlägt. Wie wäre es einen Krimi zu spielen? Natürlich sind Annie (Rachel McAdams) und Max (Jason Bateman) anfangs begeistert. Es gibt falsche Identitäten, falsche Polizisten und eine Entführung. Doch dann verwischen die Grenzen zwischen Spiel und Realität. Die vorgetäuschte Entführung ist zu lebensecht um Teil des Spiels zu sein. Was wäre, wenn das Spiel gar keines ist, sondern real? Dann müsste das Paar herausfinden, worum es in Wahrheit geht und falsche von echten Fährten unterscheiden. So werden aus den Amateuren Ermittler und die haben nur wenig Zeit den Fall zu knacken, denn trotz des Zeitdrucks heißt es alles oder nichts.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 100
Genre: ActionKomödieKrimi
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 01.03.2018
Heimkino: 23.08.2018

Regie: John Francis DaleyJonathan Goldstein
Drehbuch: Mark Perez

Schauspieler: Rachel McAdams (Annie) • Jesse Plemons (Gary) • Jason Bateman (Max) • Michael C. Hall ) • Chelsea Peretti Chelsea Peretti ) • Billy Magnussen (Ryan) • Kyle Chandler (Brooks) • Kylie Bunbury (Michelle) • Danny Huston (Anderton) • Sharon Horgan (Sarah) • Kabby Borders (Hot Date) • Lamorne Morris (Kevin)

Produktion: Jason Bateman • John Davis • John Fox
Szenenbild: Michael Corenblith
Kostümbild: Debra McGuire
Maskenbild: Kimberly Jones
Kamera: Barry Peterson
Musik: Cliff Martinez
Schnitt: David Egan • Jamie Gross • Gregory Plotkin


Bilder: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.