Gangsterdam

Kinoplakat Gangsterdam

Derbe Komödie aus Frankreich über Studenten, die hoffen, in Amsterdam das Abenteuer ihres Lebens zu erleben. Ruben mangelt es an vielem und vor allem an Selbstvertrauen. Leider versucht ihm sein bester Freund Durex beim Lösen von Problemen zu helfen. Womit der Schlamassel erst so richtig losgeht.

Ruben ist verliebt in Nora, die vorhat aus Amsterdam eine neue Modedroge zu beschaffen. Also reist das Trio nach Amsterdam und stellt dort fest, dass sie plötzlich in Probleme mit professionellen Drogenhändlern verwickelt sind. Auch wenn Amsterdam eine der abgedrehtesten Städte der Welt ist, wären die drei doch lieber zurück in Frankreich. Aber der Rückweg in ein bürgerliches Leben ist steinig.
Die Komödie wirbt damit Umgangssprache zu verwenden, keine Minderheit zu schonen und keinen noch so grottigen Witz auszulassen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: FrankreichNiederlande
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 97
Genre: Komödie
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 07.12.2017
Heimkino: -

Regie: Romain Lévy
Drehbuch: Remy Four • Romain Lévy • Mathieu Oullion • Julien War

Schauspieler: Kev Adams (Ruben Jablonski) • Manon Azem (Nora) • Côme Levin (Durex) • Hubert Koundé (Ulysse Abraham Bakel) • Mona Walravens (June) • Rutger Hauer (Dolph Van Tannen) • Alex Hendrickx (Caspar Van Tannen) • Ido Mosseri (Amos Ben Soussan) • Patrick Timsit (Serge Jablonski) • Manu Payet (Mischka) • Mike Meijer (Willem) • Baloo (Oussmane)

Produktion: Alain Attal • Marie Jardillier • Emma Javaux
Szenenbild: Jean-Philippe Moreaux
Kostümbild: Muriel Legrand
Maskenbild: Stéphanie Guillon
Musik: Robin Coudert
Schnitt: Thomas Beard


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.