HomeSick

Kinoplakat HomeSick

Drama über eine junge Ehe, die vor ihre erste große Belastungsprobe gestellt wird. Jessica und Lorenz beziehen ihre erste gemeinsame Wohnung. Die nutzt Jessica als Übungsraum, um dort tagsüber auf ihrem Cello zu spielen. Sehr zum Verdruss ihrer Nachbarn. Das Ehepaar in fortgeschrittenem Alter ist verärgert über den Lärm.

Doch Jessica hat der Ehrgeiz gepackt, denn sie ist für einen Wettbewerb nominiert. Während Lorenz vorschlägt eine andere Wohnung zu suchen, verfällt Jessica einem Wahn. Sie meint verfolgt zu werden und sieht ihre Nachbarn als Feinde. Der Wettbewerb, die junge Ehe und die erste Wohnung sind Dinge, für die es zu kämpfen lohnt. Und Jessica nimmt die Herausforderung an!
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandÖsterreich
Jahr: 2015
Laufzeit ca.: 98
Genre: DramaThriller
Verleih: daredo media
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 15.10.2015
Heimkino: 13.11.2015

Regie: Jakob M. Erwa
Drehbuch: Jakob M. Erwa

Schauspieler: Esther Maria Pietsch (Jessica Klug) • Matthias Lier (Lorenz Amann) • Tatja Seibt (Hilde Domweber) • Hermann Beyer (Helmut Domweber) • Eric Bouwer (Robert) • Karim Cherif (Orhan) • Ralph Kretschmar (Philipp) • Lucia Luciano (Melli) • Aline Eydam (Julia) • Janusz Cichocki (Cello Professor) • Lutz Blochberger (Heinz Klug) • Heike Hanold-Lynch (Mareike Klug)

Produktion: Daniela Muck
Szenenbild: Stefanie Übelhöhr
Kostümbild: Norwén Bodner
Maskenbild: Carina Hohenhoff
Kamera: Christian Trieloff
Ton: Martin Schmidt • Luis Araya
Musik: Christopher Frank
Schnitt: Wiebke Henrich


Bild: daredo media

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.