Jerry Cotton

Kinoplakat Jerry Cotton

Jerry Cotton arbeitet für das FBI und steckt aktuell in argen Schwierigkeiten. Wie es scheint, hat Jerry den Verbrecher Sammy Serrano umgebracht. Das Motiv: Cotton konnte es nicht ertragen, Serrano das Handwerk nicht legen zu können. Außerdem soll Cotton seinen Partner Ted Conroy um die Ecke gebracht haben, weil der der einzige Zeuge des Verbrechens gewesen ist. Jerry Cotton ist natürlich unschuldig und muss jetzt vor dem FBI flüchten und dabei die wahren Täter zur Strecke bringen. Dazu verfolgt er den Ganoven Klaus Schmidt und seine Mittäter. Der Einzige, der Cotton zu Hilfe kommt, ist dessen neuer Kollege Phil Decker. Der deutsche Kriminalfilm fußt auf deutschen Heftromanen (Groschenromanen), die in den 1960-er Jahren für acht Kinofilme die Grundlage bildeten.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2010
Laufzeit ca.: 100
Genre: ActionKrimi
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 11.03.2010
Heimkino: 07.10.2010

Regie: Cyrill Boss • Philipp Stennert
Drehbuch: Cyrill Boss • Philipp Stennert

Schauspieler: Christian Tramitz (Jerry Cotton) • Christian Ulmen (Phil Decker / Wasilij) • Mónica Cruz (Malena) • Christiane Paul (Zanuck) • Heino Ferch (Klaus Schmidt) • Jürgen Tarrach (Ruby) • Joram Voelklein (Rocco) • Herbert Knaup (Mr. High) • Manou Lubowski (Steve Dillaggio) • Janek Rieke (Ted Conroy) • Moritz Bleibtreu (Sammy Serrano) • Tim Sikyea (Agent Zerookaah)

Produktion: Christian Becker
Szenenbild: Matthias Müsse
Kostümbild: Janne Birck
Maskenbild: Christina Baier • Georg Korpas • Irina Tübbecke • Christina von Bülow • Mieke Willaert
Kamera: Torsten Breuer
Musik: Helmut Zerlett • Christoph Zirngibl
Schnitt: Stefan Essl


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.