Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich

Kinoplakat Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich

Der Dokumentarfilm folgt dem Extrem-Sportler Jonas Deichmann bei seinem Triathlon, bei dem er einmal die Welt umrundet. Start und Ziel ist die Stadt München, die Strecke legt Deichmann zu Fuß, schwimmend und auf dem Fahrrad zurück. Die Kamera begleitet ihn dabei und fängt ein, was dem Sportler widerfährt. Der muss Hindernisse und Grenzen überwinden; nicht nur die des eigenen Willens, sondern auch praktische, denn Corona setzt der Aktion Grenzen. Circa vierzehn Monate dauert das Abenteuer.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Jonas Deichmann – Das Limit bin nur ich
Land: Deutschland
Jahr: 2022
Laufzeit ca.: 105
Genre: DokumentarfilmSport
Verleih: Rise and Shine Cinema
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 19.05.2022

Regie: Markus Weinberg • Steffi Rostoski
Drehbuch: Markus Weinberg

Mit: Jonas Deichmann

Kamera: Markus Weinberg • Uwe Nadler • Daniel Rintz • Roberto Lira • Andrey Bavchenkov • Armin Riedel
Ton: Edward Sikorski
Musik: Dan Riley
Schnitt: Javier Sobremazas


Bild: Rise and Shine Cinema

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.