Justice League

Kinoplakat Justice League

Die Verfilmung der Comicreihe von DC präsentiert auf der Leinwand bewährte und neue Superhelden, die gemeinsam gegen einen übermächtigen Feind kämpfen.

Batman / Bruce Wayne hat den Kriegen zwischen ihm und Superman begraben. Und das bitter nötig, denn ein neuer Feind ist am Horizont zu erkennen und macht es notwendig, dass sich nicht nur die bekannten Superhelden zusammenfinden, sondern auch neue Mitstreiter die Bühne betreten. Gerüchten zufolge wurden die Szenen mit Kiersey Clemons nachträglich aus dem Film geschnitten.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 120
Genre: 3DAbenteuerActionComicFantasy
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 16.11.2017
Heimkino: 29.03.2018

Regie: Zack Snyder
Drehbuch: Chris Terrio • Joss Whedon • Chris Terrio • Zack Snyder • Jerry Siegel • Joe Shuster

Schauspieler: Gal Gadot (Diana Prince / Wonder Woman) • Robin Wright (Antiope) • Jason Momoa (Arthur Curry / Aquaman) • Connie Nielsen (Hippolyta) • Amy Adams (Lois Lane) • Ben Affleck (Bruce Wayne / Batman) • Ezra Miller (Barry Allen / The Flash) • Amber Heard (Mera) • Henry Cavill (Clark Kent / Superman) • Diane Lane (Martha Kent) • Kiersey Clemons (Iris West) • Billy Crudup (Henry Allen) • J. K. Simmons (Commissioner Gordon) • Ciarán Hinds (Steppenwolf) • Jeremy Irons (Alfred Pennyworth) • Jesse Eisenberg (Lex Luthor) • Daniel Stisen (Krieger) • Ray Fisher (Victor Stone / Cyborg) • Joe Morton (Dr. Silas Stone)

Produktion: Jon Berg • Geoff Johns • Charles Roven • Deborah Snyder
Szenenbild: Patrick Tatopoulos
Kostümbild: Michael Wilkinson
Maskenbild: Julie Dartnell
Kamera: Fabian Wagner
Musik: Danny Elfman
Schnitt: David Brenner • Richard Pearson • Martin Walsh


Bilder: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.