Kingsman: The Secret Service

Kinoplakat Kingsman The Secret Service

Genussvolle Parodie auf bekannte sowie weniger bekannte Agenten- und Spionagefilme. Die Briten sind – außer für das bescheidene englische Wetter – auch für ihren eigenwilligen Humor bekannt. Und mit ebendiesem Sinn fürs Komische nehmen sie das Genre des Geheimagenten-Filmes aufs Korn. Als Grundlage dient der Comic "The Secret Service" von Mark Millar und Dave Gibbons.

Der Film erzählt wie der augenscheinlich ungeeignete Gary Price (Taron Egerton) es schafft trotz seiner Herkunft einer geheimen Organisation beizutreten, das unglaublich schwierige Aufnahmeritual zu bestehen, um dann den unheimlich fiesen Gangster mit Allmachtsfantasien zu bekämpfen. Dies und vieles mehr geschieht in Kingsman: The Secret Service.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: GroßbritannienUSA
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 129
Genre: AbenteuerActionKomödie
Verleih: 20th Century Fox
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 12.03.2015
Heimkino: 23.07.2015

Regie: Matthew Vaughn
Drehbuch: Jane Goldman • Matthew Vaughn
Literaturvorlage: Mark Millar • Dave Gibbons

Schauspieler: Colin Firth (Harry Hart / Galahad) • Mark Strong (Merlin) • Jonno Davies (Lee) • Jack Davenport (Lancelot) • Alex Nikolov (Little Eggsy) • Samantha Womack (Michelle Unwin) • Mark Hamill (Professor Arnold) • Velibor Topic (Big Goon) • Sofia Boutella (Gazelle) • Samuel L. Jackson (Valentine) • Michael Caine (Arthur) • Taron Egerton (Gary 'Eggsy' Unwin) • Geoff Bell (Dean) • Jordan Long (Poodle)

Produktion: Adam Bohling • David Reid • Matthew Vaughn
Szenenbild: Paul Kirby
Kostümbild: Arianne Phillips
Maskenbild: Christine Blundell
Kamera: George Richmond
Musik: Henry Jackman • Matthew Margeson
Schnitt: Eddie Hamilton • Jon Harris


Bild: 20th Century Fox

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.