Mitra

Kinoplakat Mitra

In den Niederlanden der Gegenwart treffen zwei Frauen zusammen. Haleh erkennt in der neu zugereisten Sare jene Frau wieder, der sie die Verantwortung am Tod der Tochter gibt. Sare hingegen sieht in Haleh eine Landsfrau, der sie vertrauen kann. Während Haleh beginnt einen Racheplan auszuarbeiten, entsteht zwischen den Frauen ein Verhältnis. Haleh muss erkennen, dass Sare eine andere Person ist als gedacht, unter anderem ist sie ebenfalls eine Mutter. Als Haleh deren Tochter Nilu kennenlernt, ist die Zuneigung groß, denn Nilu ist für Haleh fast wie eine Tochter. Das verkompliziert die Situation. Trotzdem ist Haleh von dem Gedanken an Rache besessen und spricht eines Tages ihren Verdacht aus.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DänemarkDeutschlandNiederlande
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 107
Genre: Drama
Verleih: Camino Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 18.11.2021

Regie: Kaweh Modiri
Drehbuch: Kaweh Modiri

Schauspieler: Jasmin Tabatabai (Haleh) • Mohsen Namjoo (Mohsen) • Avin Manshadi (Nilu) • Sallie Harmsen (Clara) • Aram Ghasemy (Parisa) • Moe Bar-El (Wache) • Pepijn Cladder (Schuhverkäuferin) • Thomas de Bres (Steven) • Anis de Jong (Empfang) • Hamid Djavadan (Mansour) • Nasrin Ghasemzadeh (Alte Frau) • Ash Goldeh (Jamshid)

Produktion: Frank Hoeve • Katja Draaijer
Szenenbild: Anas Balawi • Sanne Schat
Maskenbild: Pamela Goldammer
Kamera: Daan Nieuwenhuijs
Musik: Mohsen Namjoo
Schnitt: Carla Luffe


Bild: Camino Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.