My first Lady

Kinoplakat My first Lady

Biografisch gefärbtes, romantisches Kino über ein Paar, das sich zunächst verliebt und später Geschichte schreibt. Es ist ein wunderschöner Wochenendtag im Chicago des Jahres 1989. Der junge Barack Obama ist Jurastudent und trifft Michelle Robinson, die in der Kanzlei arbeitet, in der Obama im Sommer aushilft. Gemeinsam wollen sie eine Veranstaltung besuchen. Es ist ein Date, denkt er. Es ist ein Treffen unter Kollegen, meint sie.

Und so lässt sie sich mit sanftem Druck dazu überreden nicht nur die Versammlung zu besuchen, sondern auch eine Ausstellung und ein Picknick im Park einzulegen. Und so nimmt der Tag langsam aber sicher ein Wendung, denn widerstehen kann Michelle dem Charme des Kavaliers nicht. Zumal sie ähnliche Ideale und Ziele im Leben haben. Und das baut die erste Brücke für eine lang anhaltende Ehe und Karriere. Auch wenn sie es noch nicht wissen, so werden sie eines Tages ins Weiße Haus der Vereinigten Staaten von Amerika einziehen.

Der Film "My First Lady" erzählt die mögliche Geschichte des ersten Treffens und Verliebens. Unterstrichen wird die Handlung von ausgewählter Musik.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: USA
Jahr: 2016
Laufzeit ca.: 83
Genre: BiografieRomantik
Verleih: capelight pictures
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 15.09.2016
Heimkino: 20.01.2017

Regie: Richard Tanne
Drehbuch: Richard Tanne

Schauspieler: Tika Sumpter (Michelle Robinson) • Parker Sawyers (Barack Obama) • Vanessa Bell Calloway (Marian Robinson) • Phil Ed Van Lear (Frasier Robinson) • Taylar Fondren (Janice) • Jerod Haynes (Tommy) • Gabrielle Lott-Rogers (Rafiqa) • Preston Tate, Jr (Kyle) • Donn Carl Harper (Curtis) • Tom McElroy (Avery Goodman) • Stephanie Monday (Laura Goodman) • Eric Morgan Stuart (DJ Eric) • Deborah Geffner (Toot) • Deanna Reed-Foster (Bernadette) • Donald Paul (Bow Tie)

Produktion: Robert Teitel • Tika Sumpter • Richard Tanne
Szenenbild: Lucio Seixas
Kostümbild: Megan Spatz
Maskenbild: Jessica Williams
Kamera: Patrick Scola
Musik: Stephen James Taylor • John Legend
Schnitt: Evan Schiff


Bild: capelight pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.