Nicht dran denken

Kinoplakat Nicht dran denken

Stefano ist gescheitert, die Karriere als Musiker hat nicht funktioniert. Es ist fraglich, wo der Neuanfang beginnt. Stefano ist sechsunddreißig, hat keine Familie und auch die Beziehung ist zerbrochen. Ihm ist nur die Gitarre geblieben und die Rückkehr in den Schoß der Familie. Die ist von Stefanos Rückkehr angetan. Doch halt. Hier ist alles anders. Die Mutter ist überzeugte Esoterikerin. Der Vater kuriert seinen Herzinfarkt beim Golfspielen aus und überlässt die Geschäfte Stefanos Bruder. Der ist auf dem besten Weg die Firma zu ruinieren. Die Schwester jobbt im Delfinarium und ist keine große Hilfe. Wenn einer die Firma und die Familie retten kann, dann ist es ausgerechnet Stefano. Doch wer rettet ihn?

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Non Pensarci
Land: Italien
Jahr: 2007
Laufzeit ca.: 104
Genre: DramaKomödie
Verleih: Kool Filmdistribution
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 21.08.2008
Heimkino: 24.04.2009

Regie: Gianni Zanasi
Drehbuch: Gianni Zanasi • Michele Pellegrini

Schauspieler: Valerio Mastandrea (Stefano Nardini) • Giuseppe Battiston (Alberto Nardini) • Anita Caprioli (Michela Nardini) • Caterina Murino (Nadine) • Paolo Briguglia (Paolo Guidi) • Teco Celio (Walter Nardini) • Gisella Burinato (Signora Nardini) • Dino Abbrescia (Carlo) • Luciano Scarpa (Luciano) • Paolo Sassanelli (Francesco) • Natalino Balasso (Riccardo Martinelli) • Valentina Fois (Monica)

Produktion: Beppe Caschetto • Rita Rognoni
Szenenbild: Roberto De Angelis
Kostümbild: Valentina Taviani
Maskenbild: Nadia Ferrari • Gioia Serena • Daniela Tartari
Kamera: Giulio Pietromarchi
Musik: Mateo Messina
Schnitt: Rita Rognoni


Bild: Kool Filmdistribution

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.