Saint Omer

Platzhalter

In Frankreich steht die aus dem Senegal stammende Studentin Laurence Coly vor Gericht. Ihr wird Kindsmord vorgeworfen. Coly soll ihre Tochter der Flut ausgesetzt zu haben, damit sie ertrinkt. Der Prozess wird von der Literatur-Professorin Rama beobachtet. Die plant, ein Buch über den Fall zu schreiben. Doch das, was sie bei der Beschäftigung mit dem Fall erlebt, bringt sie von ihrem Vorhaben ab. Zu groß sind die Parallelen zwischen den Frauen.
Das Drama ist von einem wahren Fall aus dem Jahr 2013 inspiriert.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Frankreich
Jahr: 2022
Laufzeit ca.: 123
Genre: Drama
Verleih: Grandfilm
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 09.03.2023

Regie: Alice Diop
Drehbuch: Alice Diop • Amrita David • Marie Ndiaye

Schauspieler: Kayije Kagame (Rama) • Guslagie Malanda (Laurence Coly) • Valérie Dréville (Die Vorsitzende des Gerichts) • Aurélia Petit (Rechtsanwältin Vaudenay) • Xavier Maly (Luc Dumontet) • Robert Cantarella (Der Generalstaatsanwalt) • Salimata Kamate (Odile Diatta) • Thomas de Pourquery (Adrien) • Adama Diallo Tamba (Seynabou) • Mariam Diop (Khady) • Dado Diop (Tening) • Charlotte Clamens (Cécile Jobard)

Produktion: Toufik Ayadi • Christophe Barral
Szenenbild: Anna Le Mouël
Kostümbild: Annie Melza Tiburce
Maskenbild: Elodie Cyrille • Namani Cyrille • Marie Goetgheluck • Cynthia Scigliuto
Kamera: Claire Mathon
Ton: Dana Farzanehpour • Josefina Rodriguez • Lucile Demarquet • Emmanuel Croset
Schnitt: Amrita David


Bild: eigen

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.