Superdeep

DVD Superdeep

Die reale Kola-Bohrung fand von 1972 bis 1992 statt auf der russischen Halbinsel Kola. Das Bohrloch war lange Zeit das längste der Welt und sollte den Auftakt für weitere Forschungen bilden. Das mittlerweile eingestellte Vorhaben nimmt der Horrorfilm zum Anlass für ein Schauermärchen. Darin arbeiten die Forschenden an dem Bohrloch und vernehmen plötzlich Laute und Stimmen aus dem Erinnern. Dadurch aufgeschreckt wird die Bohrung beendet und das Loch verschlossen. Doch die mutige Forscherin Anna und ihr Team steigen noch einmal hinab und ergründen, was in den Tiefen der Erde zu finden ist. Ihr Mut wird zwar belohnt, aber der Preis ist hoch, denn das, was in der Tiefe lauert, wäre besser unentdeckt geblieben.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Kolskaya sverhglubokaya • The Superdeep
Land: Russland
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 115
Genre: HorrorThriller
Verleih: Koch Media
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Heimkino: 24.06.2021

Regie: Arseny Syuhin
Drehbuch: Arseny Syuhin

Schauspieler: Milena Radulovic • Sergey Ivanyuk • Nikolay Kovbas • Vadim Demchog • Kirill Kovbas • Nikita Dyuvbanov • Viktor Nizovoy • Albina Chaykina • Dmitriy Ermoshin • Ilya Ilinykh • Vladimir Kolida • Nukita Lyushenk

Produktion: Alexander Kalushkin • Andrey Shishkanov • Sergey Torchilin
Kamera: Hayk Kirakosyan
Musik: Dmitry Selipanov


Bild: Koch Media

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.