Staudamm

Kinoplakat Staudamm

Aufarbeitung eines schockierenden Themas mal anders. Roman (Friedrich Mücke) hat eigentlich wenig Interesse am Leben oder anderen Menschen. Seinem Job geht er nach, weil man das so macht. Ausgerechnet dieser "Job" führt ihn ins Allgäu. Dort soll er Akten besorgen – was noch keine Änderung in seinem Trott bewirkt. Erst als er während der Routineaufgabe Laura (Liv Lisa Fries) kennenlernt, ändert sich sein Leben, denn Laura ist Überlebende eines Amoklaufs. Und sie ist die Verkörperung von dem, was bislang für Roman nur Fakten waren. Während Laura versucht das Erlebte zu verarbeiten, taut Roman auf und es beginnt eine vorsichtige Liebe, die beide verändert.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2012
Laufzeit ca.: 88
Genre: DramaRomantik
Verleih: mixtvision Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 30.01.2014
Heimkino: 11.07.2014

Regie: Thomas Sieben
Drehbuch: Christian Lyra • Thomas Sieben

Schauspieler: Friedrich Mücke (Roman) • Liv Lisa Fries (Laura) • Dominic Raacke (Dr. Schadt) • Arnd Schimkat (Dorfpolizist) • Carolin Fink (Lauras Mutter) • Lucy Wirth (Romans Ex-Freundin)

Produktion: Christian Lyra • Felix Parson
Szenenbild: Daniel Volckamer
Kostümbild: Diana Dietrich
Maskenbild: Dorothea Goldfuss
Kamera: Jan Vogel • Christian Pfeil
Ton: Frank Heidbrink
Musik: Eckart Gadow
Schnitt: Manuel Reidinger


Bild: mixtvision Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.