Umsonst

Kinoplakat Umsonst

Laut Eigendarstellung ein Spielfilm, der einige Stadtviertel von Berlin und ihr besonderes Lebensgefühl einfängt. Im Mittelpunkt des Geschehens steht Aziza (Ceci Chuh), die früher als erwartet nach Berlin zurückkehrt und dort auf veränderte Vorzeichen trifft. Ihre Mutter Vivian (Viviane Bartsch) hat Azizas Zimmer an Zach (Elliott McKee) vermietet. Der junge Mann aus Neuseeland lässt sich durch Berlin treiben, während Aziza das Verhältnis zu ihrer Mutter zur Stadt und zu sich selbst klären muss. Dass die Darsteller die Situationen improvisierten, soll dem Film Authentizität verleihen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 93
Genre: Spielfilm
Verleih: Piffl Medien
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 10.07.2014
Heimkino: 13.03.2015

Regie: Stephan Geene

Schauspieler: Mit Ceci Chuh • Elliott Mckee • Vivian Daniel • Imri Kahn • Pascale Schiller • Seyneb Saleh • Nik Geene • Mathis Schulze • Chloe Lewer

Produktion: Caroline Kirberg
Szenenbild: Nelja Stump
Kamera: Volker Sattel • Thilo Schmidt
Ton: Manja Ebert
Musik: Holger Hiller • Charity Children • Mutter Cobra Killer
Schnitt: Bettina Blickwede • Claude Grasz


Bild: Piffl Medien

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen