A Beautiful Day

Kinoplakat A Beautiful Day

Der Thriller zeigt einen Mann, der für andere die Drecksarbeit übernimmt und zwischen die Fronten gerät.

Joe (Joaquin Phoenix) hat seine belastende Vergangenheit verdrängt. Tabletten helfen ihm so gut es geht, doch die Narben auf seiner Seele heilen sie nicht. Sein Beruf besteht darin die Arbeit zu machen, die kaum einer machen will: Er befreit entführte Menschen. Sein jüngster Fall ist brisant. Die Tochter eines Politikers wurde gekidnappt und soll zurückgeholt werden. Joe übernimmt den Fall nicht ahnend, dass es nicht nur um die entführte Halbwüchsige geht, sondern hinter dem Fall politische Interessen stehen. Er ist in eine Falle getappt und zur Figur in einem schmutzigen Spiel geworden. Nun muss er nicht nur um das Leben der von ihm befreiten Nina (Ekaterina Samsonov) bangen, sondern auch ums eigene Leben kämpfen.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: You Were Never Really Here
Land: Großbritannien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 90
Genre: DramaKrimiMysteryThriller
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 26.04.2018
Heimkino: 06.09.2018

Regie: Lynne Ramsay
Drehbuch: Lynne Ramsay

Schauspieler: Joaquin Phoenix (Joe) • Dante Pereira-Olson (Joe, jung) • Larry Canady (Taxifahrer) • Vinicius Damasceno (Moises) • Neo Randall (Moises Freund) • Judith Roberts (Joes Mutter) • Frank Pando (Angel) • John Doman (John McCleary) • Edward Latham (Dealer) • Alex Manette (Senator Albert Votto) • Claire Hsu (Mädchen) • Denis Ozer (Junge) • Alessandro Nivola (Gouverneur Williams)

Produktion: Rosa Attab • Pascal Caucheteux • Lynne Ramsay • James Wilson
Szenenbild: Tim Grimes
Kostümbild: Malgosia Turzanska
Maskenbild: James Sarzotti
Kamera: Thomas Townend
Musik: Jonny Greenwood
Schnitt: Joe Bini


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.