BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten

Kinoplakat BARDO, die erfundene Chronik einer Handvoll Wahrheiten

Silverio arbeitet als Journalist und Dokumentarfilmer, ist der Preisträger einer renommierten Auszeichnung. Und mit dem Erfolg, kommt die Pflicht. Der in Los Angeles lebende Mann muss in seinem Heimat Mexiko zurückkehren. Die Fahrt wird zum Ausgangspunkt für eine Krise, denn er muss sich verdrängten Wahrheiten stellen. Im Privaten wie im Äußeren wird er zur Auseinandersetzung gezwungen. Mit sich selbst, den eigenen Ängsten, der Vergangenheit und der Geschichte seiner Heimat.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Bardo, falsa crónica de unas cuantas verdades
Land: Mexiko
Jahr: 2022
Laufzeit ca.: 159
Genre: DramaKomödie
Verleih: Netflix
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 17.11.2022

Regie: Alejandro G. Iñárritu
Drehbuch: Alejandro G. IñárrituNicolás Giacobone

Schauspieler: Daniel Giménez Cacho (Silverio Gacho) • Griselda Siciliani (Lucia) • Ximena Lamadrid (Camila) • Íker Sánchez Solano (Lorenzo) • Hugo Albores (Kollege) • Andrés Almeida (Martin) • Misha Arias De La Cantolla (Joven Interruptor) • David Blanco (Soldat) • Fernanda Borches (Moderatorin) • Mar Carrera (Lucero) • Roberto Cavazos (Arzt) • María Cobar (Sobrina)

Produktion: Alejandro G. Iñárritu • Stacy Perskie
Szenenbild: Eugenio Caballero
Kostümbild: Anna Terrazas
Maskenbild: Lucy Betancourt • Karla Dueñas • Thalía Echeveste • Claudia Farfan • Gabriela Gama • Tamara Plettner • Beatriz Vera • Laura Villegas
Kamera: Darius Khondji
Musik: Bryce Dessner • Alejandro G. Iñárritu
Schnitt: Alejandro G. Iñárritu


Bild: Netflix

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.