Beethovens Zehnte

DVD Beethovens Zehnte

Musik wird bei den Winters großgeschrieben. Der Vater arbeitet als Musikkritiker und forscht auf dem Gebiet. Von den Ambitionen des Sohnes ist er nicht beeindruckt und hält die Gehversuche als Komponist für erfolglos. Unvermittelt bekommt die Familie von Ludwig van Beethoven. Der ist selbst verwirrt über seine Rückkehr und natürlich taub. Die Winters versuchen, ihm mit modernen Mitteln zu helfen, besorgen ihm ein Hörgerät. Doch van Beethoven ist kein Freund der modernen Technik im Allgemeinen. Eine Aufzeichnung einer Aufführung des Berliner Schiller Theaters mit Peter Ustinov in der Hauptrolle.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 1988
Laufzeit ca.: 91
Genre: Komödie
Verleih: Pidax
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Heimkino: 20.05.2022

Regie: Sigrid Schröder
Drehbuch: Peter Ustinov

Schauspieler: Jürgen Thormann (Stephen Winter) • Uta Hallant (Jessica Winter) • Thomas Holländer (Pascal Winter) • Verena Wengler (Irmgard) • Peter Ustinov (Ludwig van Beethoven) • Klaus Jepsen (Dr. Jagger) • Eduard Wildner (Priester)

Kamera: Dieter Krause
Schnitt: Dagmar Brähmisch • Hans-Jürgen Büsch


Bild: Pidax

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.