Bocksprünge

Kinoplakat Bocksprünge

Beziehungen oder ähnliche Verbindungsformen der Zwischenmenschlichkeit sind ein Kuddelmuddel – weiß das Kino. Und so setzt auch "Bocksprünge", der Kino-Erstling von Eckhard Preuß auf das bewährte Rezept, dass U D liebt und gelegentlich an M knuspert. Doch M ist in S verschossen, dessen Herz an einer Wunde namens V leidet. Wer den Überblick über die verschiedenen Konstellationen und Verbindungen verliert, muss nicht traurig sein, denn das ist auch ein bekanntes Muster.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 96
Genre: Komödie
Verleih: Movienet Film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 20.11.2014
Heimkino: 25.06.2015

Regie: Eckhard Preuß
Drehbuch: Eckhard Preuß • Butz Buse

Schauspieler: Butz Ulrich Buse (Mann im Aufzug) • Yvonne Catterfeld (Eva) • Caroline Ehinger-Schwarz (Mira) • Robert Giggenbach (Dahlmann) • Julia Koschitz (Maja) • Friedrich Mücke (Rudolf) • Jochen Nickel (Barmann) • Eckhard Preuß (Udo) • Teresa Rizos (Valerie) • Jule Ronstedt (Doris) • Benjamin Sadler (Silvan)

Produktion: Oliver Mielke
Szenenbild: Thorwald Kiefel
Kostümbild: Mika Braun
Maskenbild: Amelie Hartwig • Petra Seywald • Linda Friebel
Kamera: Thomas Wittmann
Ton: Robert Brunn
Musik: Thom Hanreich
Schnitt: Benny Negges


Bild: Movienet Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.