Colette

Kinoplakat Colette

Der biografisch gefärbte Film erzählt von der französischen Künstlerin Sidonie-Gabrielle Claudine Colette, die von 1873 bis 1954 gelebt hat. Die wahre Colette war in verschiedenen Berufen tätig. Sie trat als Tänzerin auf und verfasste Bücher, anfangs unter dem Namen ihres Ehemannes.

Die Handlung beginnt damit, dass Colette (Keira Knigthley) nach Paris kommt und dort den bekannten Schriftsteller Henry Gauthier-Villars (Dominic West) heiratet, der unter dem Pseudonym Willy publiziert. Während einer Schaffenskrise greift Colette ihrem Mann unter die Arme und schreibt einen Roman, der unter seinem Pseudonym veröffentlicht wird. Die von realen Motiven durchzogene Geschichte wird ein Erfolg. Sie handelt grob gesprochen von einer Frau, die eine Affäre mit einer Frau eingeht, die gleichfalls eine Affäre mit dem Ehemann der Frau hat. Vier der Romane, die alle das Wort Claudine im Titel tragen, erschienen auch in Deutschland.
Nach Fertigstellung des letzten Werkes kam es in der Realität zum Bruch der Beziehung und Colette musste für ihre Rechte kämpfen, denn die Rechte an Claudine lagen bei Gauthier-Villars, der von den Lizenzgebühren gut leben konnte, zumal unter dem Namen Claudine eine Marke aufgebaut worden war.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: GroßbritannienUSA
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 96
Genre: BiografieDramaHistorie
Verleih: DCM Film Distribution
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 03.01.2019
Heimkino: -

Regie: Wash Westmoreland
Drehbuch: Richard Glatzer • Wash Westmoreland • Rebecca Lenkiewicz

Schauspieler: Keira Knightley (Colette) • Fiona Shaw (Sido) • Dominic West (Willy) • Robert Pugh (Jules) • Sloan Thompson (Matilde) • Arabella Weir (Madame. de Caillavet) • Máté Haumann (Graf Muffat) • Ray Panthaki (Veber) • Al Weaver (Schwob) • Virág Bárány (Lotte Kinceler) • Dickie Beau (Wague) • Janine Harouni (Jeanne de Caillavet)

Produktion: Elizabeth Karlsen • Stephen Woolley • Pamela Kofer • Christine Vachon • Michel Litvak • Gary Michael Walters
Szenenbild: Michael Carlin
Kostümbild: Andrea Flesch
Maskenbild: Ivana Primorac
Kamera: Giles Nuttgens
Musik: Thomas Adès
Schnitt: Lucia Zucchetti


Bild: DCM Film Distribution

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen