Curiosa

DVD Curiosa

In Frankreich kurz vor der Wende zum zwanzigsten Jahrhundert eifern die Freunde Pierre und Henri um die Liebe von Marie. Den Wettlauf kann nur einer gewinnen. Doch Marie entscheidet nicht nach ihrem Herzen, sondern gibt dem Verstand den Vortritt. Das bedeutet, sie heiratet Henri, weil der die bessere Partie ist. Er bringt genug Geld mit, um Marie ein gutes Leben zu ermöglichen und die Schulden ihres Vaters José-Maria de Heredia zu begleichen. Gekränkt verlässt Pierre Paris und findet in Algerien eine neue Heimat und entwickelt seine Kunst der erotischen Fotografie weiter. Marie kann er jedoch nicht vergessen und kehrt nach Frankreich zurück. Die hat ihn in guter Erinnerung und ist bereit, mit ihm eine Affäre einzugehen. Es entsteht ein dynamisches, Tabu brechendes Spiel aus Nähe und Distanz vor dem Hintergrund der erotischen Fotografie.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Curiosa – Die Kunst der Verführung
Land: Frankreich
Jahr: 2019
Laufzeit ca.: 107
Genre: Drama
Verleih: Koch Media
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Heimkino: 27.02.2020

Regie: Lou Jeunet
Drehbuch: Raphaëlle Desplechin • Lou Jeunet

Schauspieler: Noémie Merlant (Marie de Heredia) • Niels Schneider (Pierre Louÿs) • Benjamin Lavernhe (Henri de Régnier) • Camélia Jordana (Zohra) • Amira Casar (Madame de Heredia) • Scali Delpeyrat (José-Maria de Heredia) • Emilien Diard-Detoeuf (Jean de Tinan) • Mathilde Warnier (Louise) • Mélodie Richard (Hélène de Heredia) • Damien Bonnard (Herausgeber) • Guilhem Fabre (Claude Debussy) • Alexia Giordano (Verkäuferin)

Produktion: Olivier Delbosc
Szenenbild: Yann Megard
Kostümbild: Valentin Breton Des Loys
Maskenbild: Nathalie Tabareau
Kamera: Simon Roca
Musik: Arnaud Rebotini
Schnitt: Anita Roth


Bild: Koch Media

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.