Des Königs bester Mann

DVD Des Königs bester Mann

Henri La Tour genießt nicht den besten Ruf, aber der König von Frankreich hat ihm einen Titel verliehen und ihn somit geadelt. Das stößt dem Herzog von Saint-Sever sauer auf und er fordert La Tour heraus. Während die Männer sich duellieren, greifen österreichische Soldaten an. Jetzt müssen die Kampfhähne gemeinsam gegen den Feind antreten. Beim Kampf wird Saint-Server schwer verletzt und nimmt La Tour das Versprechen ab, dass er das Leben seiner Tochter Antoinette schützen wird.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: La Tour, prends garde! • King on Horseback
Land: FrankreichItalien
Jahr: 1958
Laufzeit ca.: 83
Genre: AbenteuerDrama
Verleih: Studio Hamburg Enterprises
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 29.04.1958
Heimkino: 24.01.2020

Regie: Georges Lampin
Drehbuch: Claude Accursi • Georges Lampin • Denys de La Patellière

Schauspieler: Jean Marais (Henri La Tour) • Eleonora Rossi Drago (La comtesse Malvina d'Amalfi) • Nadja Tiller (Mirabelle) • Cathia Caro (Antoinette 'Toinon' de Saint-Sever) • Liliane Bert (Duchesse de Châteauroux) • Robert Dalban (Barberin dit Joli Coeur) • Paul-Emile Deiber (Le duc Philippe de Saint Sever) • Raoul Delfosse (Bravaccio) • Christian Duvaleix (Passelacet) • Jean-Pierre Léaud (Pierrot) • Yves Massard (Le marquis François de Marmande) • Renaud Mary (Pérouge) • Jean Lara (Louis XV) • Jean Parédès (Taupin) • Marcel Pérès (Chamonot, l'exempt) • Roger Saget (Le maréchal de Noailles)

Produktion: Evrard de Rouvre • Albert Passy
Szenenbild: Jacques Colombier
Kostümbild: Christiane Coste • Marcel Escoffier
Maskenbild: Jules Chanteau • Jean Lalaurette
Kamera: Jean Bourgoin
Musik: Maurice Thiriet • Georges Van Parys
Schnitt: Monique Isnardon • Robert Isnardon


Bild: Studio Hamburg Enterprises

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.