Einsam Zweisam

Kinoplakat Deux moi

Zwei Großstädter auf der Suche nach Liebe. In Zeiten von Apps und Dating-Webseiten gelingt es Rémy und Mélanie aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz Single zu bleiben. Sie versucht ihr Glück online und erleidet stets Schiffbruch, dabei nagt die Einsamkeit genauso an ihr wie an Rémy. Im Internet liegen Welten zwischen ihnen und in der Realität leben sie im selben Stadtviertel von Paris. So gehen beide ihren Weg, der dasselbe Ziel hat: eine Beziehung.
Nachtrag: Der Verleih gibt den neuen Titel bekannt: "Einsam Zweisam".

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Deux moi • Someone Somewhere
Land: Frankreich
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 110
Genre: DramaRomantik
Verleih: Studiocanal
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 19.12.2019
Heimkino: 07.05.2020

Regie: Cédric Klapisch
Drehbuch: Santiago Amigorena • Cédric Klapisch

Schauspieler: François Civil (Rémy Pelletier) • Ana Girardot (Mélanie Brunet) • Camille Cottin (Mélanies Psychiaterin) • François Berléand (Rémys Psychiater) • Simon Abkarian (Mansour) • Eye Haidara (Djena) • Rebecca Marder (Capucine Brunet) • Pierre Niney (Mathieu Bernard) • Zinedine Soualem (Apotheker) • Virginie Hocq (Apothekerin) • Paul Hamy (Steevy) • Marie Bunel (Madame Pelletier)

Produktion: Cédric Klapisch • Bruno Levy
Szenenbild: Chloé Cambournac
Kostümbild: Anne Schotte
Maskenbild: Jane Milon • Morgane Salou
Kamera: Élodie Tahtane
Musik: Loik Dury & Christophe "Disco" Minck
Schnitt: Valentin Féron


Bild: Studiocanal

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.