Das krumme Haus

Kinoplakat Das krumme Haus

Die Verfilmung eines Kriminalromans von Agatha Christie ist im Großbritannien der späten 1950-er Jahre angesiedelt. In dieser Zeit erschüttert der Mord am Patriarchen eine Großfamilie. Seine Enkelin bittet den Privat-Ermittler Charles Hayward um Aufklärung und Hilfe.

Der beginnt auf dem Landsitz der reichen Familie zu ermitteln und deckt dabei Fakten auf, die mit dem Mordfall im Zusammenhang stehen. Die Generationen der Familie, die in dem Anwesen miteinander leben, sind durchzogen von gegenseitiger Ablehnung und Bosheit. Insofern kommen viele in Verdacht den alten Mann ermordet zu haben. Hayward muss den Mörder entlarven, bevor er erneut morden kann.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Crooked House
Land: USA
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 115
Genre: DramaKrimi
Verleih: 20th Century Fox
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 29.11.2018
Heimkino: -

Regie: Gilles Paquet-Brenner
Drehbuch: Julian Fellowes • Tim Rose Price • Gilles Paquet-Brenner
Literaturvorlage: Agatha Christie

Schauspieler: Max Irons (Charles Hayward) • Stefanie Martini (Sophia de Haviland) • Glenn Close (Lady Edith de Haviland) • Honor Kneafsey (Josephine Leonides) • Christina Hendricks (Brenda Leonides) • Terence Stamp (Chief Inspector Taverner) • Julian Sands (Philip Leonides) • Gillian Anderson (Magda Leonides) • Christian McKay (Roger Leonides) • Amanda Abbington (Clemency Leonides) • Preston Nyman (Eustace Leonides) • John Heffernan (Laurence Brown)

Produktion: Joseph Abrams • James Spring • Sally Wood
Szenenbild: Simon Bowles
Kostümbild: Colleen Kelsall
Maskenbild: Cate Hall
Kamera: Sebastian Winterø
Musik: Hugo de Chaire
Schnitt: Peter Christelis


Bild: 20th Century Fox

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen