Dreiviertelblut - Weltraumtouristen

Kinoplakat Dreiviertelblut - Weltraumtouristen

Der Dokumentarfilm "Dreiviertelblut – Weltraumtouristen" widmet sich der bayerischen Band, die laut Eigendarstellung Volksmusik ohne Folklore spielt. Zu der im Kern relativ klassisch klingenden Musik geben Dreiviertelblut in Dialekt gesungene, humorvolle Lieder zum Besten. Der Film stellt die Band samt Hintergrundinformationen vor und bietet Ausschnitte eines Konzerts aus dem Jahr 2016, bei dem Dreiviertelblut gemeinsam mit den Münchner Symphonikern im Prinzregententheater München auftraten. Einen Radiomitschnitt brachte "Bayern "2 am 01.11.2016, die Doku präsentiert auch Bildmaterial. Geplant sind zunächst nur Kinostarts in Bayern.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Dreiviertelblut – Weltraumtouristen
Land: Deutschland
Jahr: 2020
Laufzeit ca.: 87
Genre: DokumentarfilmMusik
Verleih: Südkino
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 06.08.2020

Regie: Marcus H. Rosenmüller • Johannes Kaltenhauser



Bild: Südkino

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.