Der Babadook

Kinoplakat Der Babadook

Der australische Horrorfilm spielt gezielt mit Urängsten. Die alleinerziehende Mutter Amelia (Essie Davis) kämpft noch immer mit dem Unfalltod ihres Mannes. Die Kombination aus Arbeiten, Trauer und der Erziehung ihres Sohnes Samuel (Noah Wiseman) sind für sie eine Herausforderung. Nicht zuletzt deshalb, weil Samuel ein schwieriges Kind ist. Ihn plagen Fantasien, die bereits zum Rauswurf an der Schule führten.

Als Amelia dann ihrem Sohn aus dem Kinderbuch "Mister Babadook" vorliest, löst das Vorlesen weitere Komplikationen aus. Samuel erkennt in dem Monster aus der Geschichte seinen Peiniger und auch Amelia bekommt es bald mit Heimsuchungen zu tun. Der Erstling von Jennifer Kent zielt ab auf die Angst vorm Schwarzen Mann, der im Dunkeln, in Kleiderschränken oder unterm Bett lauert. Die Umsetzung erfolgt als psychologischer Horror.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Babadook
Land: AustralienKanada
Jahr: 2014
Laufzeit ca.: 93
Genre: DramaHorror
Verleih: capelight pictures
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 07.05.2015
Heimkino: 18.09.2015

Regie: Jennifer Ken
Drehbuch: Jennifer Ken

Schauspieler: Essie Davis (Amelia) • Noah Wiseman (Samuel) • Hayley McElhinney (Claire) • Daniel Henshall (Robbie) • Barbara West (Mrs. Roach) • Benjamin Winspear (Oskar) • Chloe Hurn (Ruby) • Jacquy Phillips (Beverly) • Bridget Walters (Norma) • Annie Batten (Alte Frau) • Tony Mack (Direktor) • Carmel Johnson (Lehrerin)

Produktion: Kristina Ceyton • Kristian Moliere
Szenenbild: Alex Holmes
Kostümbild: Heather Wallace
Maskenbild: Marion Lee
Kamera: Radek Ladczuk
Musik: Jed Kurzel
Schnitt: Simon Njoo


Bild: capelight pictures

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.