Der kleine Spirou

Kinoplakat Der kleine Spirou

Der Realfilm rollt die Kindheit des Comichelden Spirou auf. Der insbesondere im französischsprachigen Raum beliebte Spirou musste klein anfangen und das war nicht einfach. Als Sohn einer Familie von Hotelpagen wollte er als Kind nicht in die Fußstapfen seiner Vorfahren treten.

Dabei meinen die Erwachsenen zu wissen, was das Beste für den Zwölfjährigen ist. Die Eltern sind dafür, dass auch Spirou im Hotel arbeitet. Der Junge ist dagegen und muss seinen Platz im Leben finden.

Die Figur Spirou entstammt der frankobelgischen Comic-Serie "Spirou und Fantasio" in welcher der herangewachsene Spirou Abenteuer erlebt. Sein bester Freund ist Fantasio; begleitet werden sie meist von dem Eichhörnchen Pips und dem Marsupilami.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Le petit Spirou
Land: BelgienFrankreich
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 83
Genre: ComicFamilieKomödie
Verleih: barnsteiner-film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 15.11.2018
Heimkino: -

Regie: Nicolas Bary
Drehbuch: Laurent Turner • Nicolas Bary
Schauspieler: Sacha Pinault (Petit Spirou) • Lila Poulet-Berenfeld) • Mahé Laridan (Vertignasse) • Timothée Moffen (Cassius) • Salvatore Gwendal Malguid-Salvatore (Ponchelot) • Pierre Richard (Opa) • Natacha Régnier (Mutter) • François Damiens (Monsieur Mégot) • Gwendolyn Gourvenec ( Lehrerin Chiffre) • Philippe Katerine (Langélusse) • Armelle (Hellseherin) • Aaron Denis (André-Baptiste)

Produktion: Jean Cottin • Nathanaël La Combe • Nicolas Bary
Szenenbild: Stéphane Rozenbaum
Kostümbild: Agnes Beziers
Maskenbild: Alice Robert
Kamera: Vincent Gallot
Musik: Rolfe Kent
Schnitt: Véronique Lange


Bild: barnsteiner-film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen