Der Palast

DVD Der Palast

Die moderne Version von Erich Kästners "Doppeltem Lottchen" lässt zwei erwachsene Frauen die Geschichte der getrennten Zwillingsschwestern erleben. Zum 40. Jahrestag der DDR probt die Solotänzerin Christine. Unvermittelt begegnet sie ihrer Schwester Marlene, die geschäftlich im Osten ist. Es dauert nicht lange bis zur ersten längeren Begegnung kommt und zum Aushecken eines Plans: Christine und Marlene tauschen die Rollen. Aufgrund der unterschiedlichen Lebenswege und Ausbildungen ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Schwindel auffliegt. Auch die Grenzbeamten der DDR werden misstrauisch und es kommt zur Verhaftung. Nun ist diplomatisches Geschick gefragt, damit alles zu einem guten Ende kommt. Alle sechs Folgen des Fernseh-Mehrteilers sind auf dem Datenträger enthalten.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Der Friedrichstadt-Palast
Land: Deutschland
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 240
Genre: Drama
Verleih: Constantin Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Heimkino: 13.01.2022

Regie: Uli Edel
Drehbuch: Rodica Doehnert

Schauspieler: Anja Kling (Rosa Steffen) • Heino Ferch (Roland Wenninger) • Hannes Wegener (Alexander Bachmann) • August Wittgenstein (Georg Weiss) • Luise Befort (Bettina Wilke) • Hermann Beyer (Richard Steffen) • Ursula Werner (Elisabeth Steffen) • Inka Friedrich (Doris Wenninger) • Friedrich von Thun (Wilhelm Wenninger) • Jeanette Hain (Regina Feldmann) • Marc Hosemann (Sönke Rappolt) • Luisa-Céline Gaffron (Nadja Brucker)

Produktion: Rüdiger Böss • Kathrin Bullemer
Szenenbild: Jerome Latour
Kostümbild: Monika Jacobs • Anke Baier
Maskenbild: Jeanette Latzelsberger • Gregor Eckstein • Sarah Wentzel • Erika Lipah
Kamera: Hannes Hubach
Ton: Michał Robaczewski • Ludwig Bestehorn • Manuel Vogt
Musik: Martin Lingnau
Schnitt: Christoph Strothjohann • Claus Wehlisch • Antje Zynga • Julia Oehring • David Gruschka


Bild: Constantin Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.