Die Dschungelhelden - Das große Kinoabenteuer

Kinoplakat Dschungelhelden

Der Kinofilm folgt auf die Fernsehserie, die auf einen Fernsehfilm und 52 Folgen verweisen kann. Darin stehen der Pinguin Maurice und seine Freunde für Recht und Ordnung im Dschungel ein.

Maurice strandete im ersten langen Film im Dschungel und lebt im festen Glauben ein Tiger zu sein, weil er von einer Tigerin aufgezogen wurde. Seine typische Fellzeichnung ist allerdings aufgemalt. Was ihn nicht davon abhält, als Kung-Fu-Kämpfer gemeinsam mit seinen Freunden auf der Seite der Guten zu kämpfen. Ihm stehen weitere eigenartige Figuren zur Seite. Etwa der Goldfisch Junior, der ebenfalls wie ein Tiger bepinselt ist. Aus der Luft hilft Flederike die Fledermaus den Freunden. Ihr Herz schlägt für das Koboldäffchen Grummel, der fast immer schlechter Laune ist. Weiterhin kämpft der Gorilla Harry nebst seinem Kumpel Fränk dem Warzenschwein für die Dschungelhelden. Der zwei Friseure zu seinen Mitstreitern zählt: Die Pfeilgiftfrösche Al und Bob.
Diese Rasselbande muss im Kinofilm den übergeschnappten Koala Igor in seine Schranken weisen, weil der gemeinsam mit einer Horde Paviane den Dschungel zerstören will.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Die Dschungelhelden - Das große Kinoabenteuer • Les as de la jungle
Land: Frankreich
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 97
Genre: AbenteuerActionAnimationFamilieKomödie
Verleih: Splendid Film
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 04.01.2018
Heimkino: 22.03.2018

Regie: David Alaux
Drehbuch: David Alaux • Éric Tosti • Jean-François Tosti

Musik: Olivier Cussac
Schnitt: Jean-Christian Tassy


Bild: Splendid Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.