Die Königin des Nordens

Kinoplakat Die Königin des Nordens

Das historische Drama erzählt von Margarethe I., der es gelang, über die Königreiche Dänemark, Norwegen und Schweden zu herrschen. Dazu hob Margarethe I. (dänisch Margrete I.) ihren Großneffen Erich von Pommern (auch Erik genannt) auf den Thron. Sie plante weiterhin eine Hochzeit zwischen Erik und einer englischen Prinzessin, um den Machtanspruch zu festigen. Doch die Feinde ruhten nicht und arbeiteten ihrerseits an Plänen, das Bündnis zu zerschlagen und die Macht an sich zu reißen. Teil ihrer Strategie war es, das Gerücht aufzustellen, dass Margarethes leiblicher Sohn nicht gestorben sei. Damit säten sie Zweifel der Herrscherin, die nie zur Königin gekrönt wurde. Margarethe I. musste nun gegen ihre eigenen Dämonen und die Feinde ankämpfen.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Margrete den første • Margrete – Queen of the North
Land: DänemarkNorwegenPolen • Schweden
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 96
Genre: DramaHistorie
Verleih: Splendid Film
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 30.12.2021
Heimkino: 25.02.2022

Regie: Charlotte Sieling
Drehbuch: Jesper Fink • Maya Ilsøe • Charlotte Sieling • Lars Bredo Rahbek

Schauspieler: Trine Dyrholm (Margrete) • Søren Malling (Peder) • Morten Hee Andersen (Erik) • Jakob Oftebro (Man aus Graudenz) • Bjørn Floberg (Asle Jonsson) • Magnus Krepper (Johan Sparre) • Thomas W. Gabrielsson (Jens Due) • Agnes Westerlund Rase (Astrid) • Simon J. Berger (Jacob Nilsson) • Linus James Nilsson (Roar) • Halldóra Geirharðsdóttir (Hildur) • Annika Hallin (Malin)

Produktion: Lars Bredo Rahbek • Birgitte Skov
Szenenbild: Søren Schwartzberg
Kostümbild: Manon Rasmussen
Maskenbild: Linda Eisenhamerova • AnnaCarin Lock • Yenifer Rojas Sanchez
Kamera: Rasmus Videbæk
Musik: Jon Ekstrand
Schnitt: Sverrir Kristjánsson


Bild: Splendid Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.