Frau Mutter Tier

Kinoplakat Frau Mutter Tier

"Unbeschreiblich weiblich" hieß es einst bei Nina Hagen und weiterhin wollte sie sich vor dem ersten Kinderschreien selbst befreien. Was ist im Jahr 2018 daraus geworden? Drei Frauen geben in dieser Komödie Antworten. Sie stehen an unterschiedlichen Stellen im Leben, gehen verschiedenen Berufen nach und sind gebunden oder solo. Ihre Gemeinsamkeit ist die Mutterschaft, die Probleme schafft.

Wie kann Frau sie selbst sein, wenn aus allen Ecken und Enden an ihr gezerrt wird? Und welchem Ideal soll sie nachjagen? Diese Fragen will der episodische Film humorvoll behandeln. An den Zeitgeschmack angepasst werden auch Themen wie gesunde Ernährung angesprochen.
Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Alexandra Helmig, die das Stück für den Film adaptierte und die Rolle der Nela spielt.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 91
Genre: Komödie
Verleih: Alpenrepublik Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 21.03.2019
Heimkino: 23.08.2019

Regie: Felicitas Darschin
Drehbuch: Alexandra Helmig • Rudi Gaul

Schauspieler: Julia Jentsch (Marie) • Alexandra Helmig (Nela) • Kristin Suckow (Tine) • Gundi Ellert (Gisela) • Florian Karlheim (Lutz) • Matthias Weidenhöfer (Udo) • Ulrike Arnold (Heidi) • Annette Frier (Gitti) • Brigitte Hobmeier (Ariane) • Michael Kranz (Hannes) • Katharina Marie Schubert (Julia Kaiser) • Marlene Morreis (Jenny) • Mira Mazumdar (Rebecca) • Tini Prüfert (Petra) • Mareile Blendl (Melinda)

Produktion: Alexandra Helmig • Sebastian Zembol
Szenenbild: Verena Kaupert
Kostümbild: Susann Bieling
Maskenbild: Dorothea Goldfuss
Kamera: Stefan Biebl
Ton: Marc Parisotto
Musik: Superstrings
Schnitt: Uli Schön


Bild: Alpenrepublik Filmverleih

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen