Get Carter

DVD Get Carter

Jack Carter hatte Seattle vor langer Zeit verlassen, um in Las Vegas in einem Casino zu arbeiten. Er gilt als hart und geradlinig. Er kehrt nach dem Tod seines Bruders Richard zurück. Zunächst für die Beerdigung, dann wird er skeptisch. Richard soll bei einem Sturm mit dem Auto ums Leben gekommen sein. Das passt nicht zur vorsichtigen Natur des Bruders. Also vermutet Jack, dass der Tod des Bruders in Wahrheit ein Mord ist. Er beginnt nachzuforschen und hat schnell den Verdacht, dass der Tod des Bruders in einem größeren Zusammenhang steht. Das erregt das Aufsehen seiner Verwandten. Schwägerin Gloria und Nichte Doreen hatten über Jacks Sinneswandel vom Verbrecher zum trauernden Bruder gestaunt. Nun ist Jack wieder ganz der Alte und hat nur noch Rache im Sinn.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Get Carter – Die Wahrheit tut weh
Land: USA
Jahr: 2000
Laufzeit ca.: 102
Genre: ActionDramaKrimi
Verleih: NSM Records
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 16.08.2001
Heimkino: 25.11.2022

Regie: Stephen Kay
Drehbuch: David McKenna
Literaturvorlage: Ted Lewis

Schauspieler: Sylvester Stallone (Jack Carter) • Miranda Richardson (Gloria) • Rachael Leigh Cook (Doreen) • Rhona Mitra (Geraldine) • Johnny Strong (Eddie) • John C. McGinley (Con McCarty) • Alan Cumming (Jeremy Kinnear) • Michael Caine (Cliff Brumby) • John Cassini (Thorpey) • Mickey Rourke (Cyrus Paice) • Mark Boone Junior (Jim Davis) • Garwin Sanford (Les Fletcher)

Produktion: Mark Canton • Neil Canton • Elie Samaha
Szenenbild: Charles Wood
Kostümbild: Julie Weiss
Maskenbild: Heather Calvert • Stan Edmonds • Tricia Sawyer • Sanna Seppanen • Nicole Venables
Kamera: Mauro Fiore
Musik: Tyler Bates
Schnitt: Gerald B. Greenberg


Bild: NSM Records

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.