Hinterland

Kinoplakat Hinterland

Die Rückkehr in seine Heimat Österreich ist für Peter Perg im Jahr 1920 kein angenehmer Akt. Wien empfängt ihn nicht eben mit offenen Armen, sondern verdächtigt Perg ein gesuchter Serienmörder zu sein. Das muss der Rückkehrer verarbeiten, wie auch die veränderten Umstände. Seine Frau hat ihn verlassen während er in Russland in Kriegsgefangenschaft gewesen ist. Und Österreich ist kein Kaiserreich mehr, sondern jetzt eine Republik. Perg beginnt wieder als Ermittler zu arbeiten und macht gemeinsam mit Kommissar Paul Severin und der Rechtsmedizinerin Theresa Körner Jagd auf den Killer.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: BelgienLuxemburgÖsterreich
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 95
Genre: DramaKrimi
Verleih: SquareOne
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 07.10.2021

Regie: Stefan Ruzowitzky
Drehbuch: Robert Buchschwenter • Hanno Pinter • Stefan Ruzowitzky

Schauspieler: Murathan Muslu (Peter Perg) • Liv Lisa Fries (Dr Theresa Körner) • Marc Limpach (Polizeirat Victor Renner) • Max von der Groeben (Kommissar Paul Severin) • Maximillien Jadin (Konzipist Gert Hoffmann) • Timo Wagner (Oberleutnant Krainer) • Aaron Friesz (Kovacs) • Stipe Erceg (Bauer) • Trystan Pütter (Rudolf Gerster) • Germain Wagner (Graf von Starkenberg) • Matthias Schweighöfer (Josef Severin) • Margarete Tiesel (Hausmeisterin Subotic)

Produktion: Oliver Neumann • Sabine Moser • Bady Minck • Alexander Dumreicher-Ivanceanu
Szenenbild: Andreas Sobotka • Martin Reiter
Kostümbild: Uli Simon
Maskenbild: Helene Lang
Kamera: Benedict Neuenfels
Ton: Alain Goniva • Nils Kirchhoff • Michel Schillings
Musik: Kyan Bayani
Schnitt: Oliver Neumann


Bild: SquareOne

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.