Hunger

Kinoplakat Hunger

Bobby Sands und weitere Mitglieder der Irish Republican Army (IRA), einer als Terror-Organisation eingestuften Verbindung, sitzen im Maze Prison ein. Die Situation eskaliert zunächst, weil die Gefangenen als politische Gefangen anerkannt werden wollen und gegen das System rebellieren. Die Wächter reagieren mit brutaler Härte und es kommt auf beiden Seiten zu Extremen. Sands offenbart in einem langen Gespräch mit einem Geistlichen, dass ein Hungerstreik geplant ist. Das Drama basiert auf Tatsachen: Der reale Bobby Sands starb im Mai 1981 an den Folgen des Hungerstreiks.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Großbritannien
Jahr: 2008
Laufzeit ca.: 91
Genre: BiografieDrama
Verleih: Ascot Elite
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 13.08.2009
Heimkino: 20.08.2009

Regie: Steve McQueen
Drehbuch: Steve McQueen • Enda Walsh

Schauspieler: Stuart Graham (Raymond Lohan) • Laine Megaw (Raymonds Frau) • Brian Milligan (Davey Gillen) • Liam McMahon (Gerry Campbell) • Karen Hassan (Gerrys Freundin) • Michael Fassbender (Bobby Sands) • Frank McCusker (Gouverneur) • Lalor Roddy (William) • Helen Madden (Mrs. Sands) • Des McAleer (Mr. Sands) • Geoff Gatt (Mann) • Rory Mullen (Priester)

Produktion: Robin Gutch • Laura Hastings-Smith
Szenenbild: Tom McCullagh
Kostümbild: Anushia Nieradzik
Maskenbild: Jacqueline Fowler • Cheryl Hill • Judith Laverty • Maria Moore • Alison Rainey • Robyn Wheeler • Sian Wilson
Kamera: Sean Bobbitt
Musik: Leo Abrahams • David Holmes
Schnitt: Joe Walker


Bild: Ascot Elite

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.