Jibril

Kinoplakat Jibril

Maryam hat arabische Vorfahren und lebt in Deutschland als alleinerziehende Mutter von drei Töchtern. Das ist fordernd und auch deshalb träumt sie von einer glücklichen Beziehung. Ihr Sehnen richtet sie auf Jibril, der derzeit im Gefängnis eine Haftstrafe absitzt. Das stört Maryam nicht und sie versucht während der kurzen Besuche zu ergründen, ob er der richtige Mann für sie ist oder ob sie einer romantischen Schwärmerei unterliegt.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 83
Genre: DramaRomantik
Verleih: missingFILMs
FSK-Freigabe ab: -

Kinostart: 09.05.2019

Regie: Henrika Kull
Drehbuch: Henrika Kull

Schauspieler:Susanna Abdulmajid (Maryam) • Malik Adan (Gabriel) • Doua Rahal (Sus) • Emna El-Aouni (Sadah) • Gina Schulte am Hülse (Maggi) • Dikra Rahal (Yara) • Tobias Müller Monning (Priest) • Osama Hafiry (Khaled) • Inaam Wali (Mutter) • Eliana Moral-Falke (Eline) • Abdul Ahmin Kamouss (Imam)

Produktion: Henrika Kull • Sophie Lakow • Carolina Steinbrecher
Szenenbild: Theresa Reiwer
Kostümbild: Wiebke Lebus
Kamera: Carolina Steinbrecher
Ton: Tarek Soltani • Louis Marioth • Niklas Kammertöns
Musik: Dascha Dauenhauer
Schnitt: Henrika Kull


Bild: missingFILMs

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.