Kidnapping Stella

Kinoplakat Kidnapping Stella

Die Entführung der Tochter aus reichem Haus sollte eine sichere Sache sein. Stella verschwindet eines Tages von der Straße und wird eingesperrt. Die zwei Täter setzen darauf, dass Stella mürbe wird und die Opferrolle übernimmt. Sie selbst wollen ein happiges Lösegeld von Stellas reichem Vater einfordern. Doch der Plan geht nicht auf, weil Stella hartnäckig ist und kein wehrloses Opfer. Zudem ist das Verhältnis der Täter untereinander nicht stabil. Langsam zieht Zweifel auf und das Bündnis bricht. Für Stella die Möglichkeit zur Flucht?

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: Deutschland
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 89
Genre: KrimiThriller
Verleih: Universum Film
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 09.05.2019

Regie: Thomas Sieben
Drehbuch: Thomas Sieben

Schauspieler: Clemens Schick (Vic) • Max von der Groeben (Tom) • Jella Haase (Stella)

Produktion: Henning Ferber
Szenenbild: Matthias Müsse
Maskenbild: Valeska Schitthelm
Kamera: Sten Mende
Musik: Michael Kamm


Bild: Universum Film

vorgeschlagen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen