Lucy ist jetzt Gangster

Kinoplakat Lucy ist jetzt Gangster

Lucy ist ein zehnjähriger Sonnenschein, dessen Lebensaufgabe darin besteht Menschen glücklich zu machen. Wie gut, dass Lucy an der Quelle sitzt, denn ihre Eltern betreiben eine Eisdiele und Lucy hat erkannt, dass es für jedes Problem das passende Eis gibt. Eines Tages ziehen dunkle Wolken am Horizont auf. Die Eismaschine ist defekt und die Bank will keinen Kredit bewilligen. Somit steht der Betrieb vor dem Bankrott. Lucy sucht nach einem Ausweg und erfährt, dass jeder Mensch böse werden kann. Fortan ist Lucy entschlossen, so richtig böse zu werden, damit sie die Bank überfallen kann und das Geld rauben. Sie geht bei ihrem Klassenkameraden in die Lehre und lernt es eine Schurkin zu sein. Leider entspricht das nicht Lucys Naturell und es fällt ihr schwer böse zu sein.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: DeutschlandNiederlande
Jahr: 2022
Laufzeit ca.: 91
Genre: FamilieKomödie
Verleih: Wild Bunch
FSK-Freigabe ab: 6 Jahren

Kinostart: 02.03.2023

Regie: Till Endemann
Drehbuch: Andreas Cordes • Till Endemann

Schauspieler: Valeria Arnemann (Lucy) • Violetta Arnemann (Lucy) • Franziska Wulf (Lucys Mutter) • Kostja Ullmann (Lucys Vater) • Kailas Mahadevan (Lucys Onkel Carlo) • Lisa Marie Trense (Rima Krell) • Brooklyn Liebig (Tristan) • Stephan Bieker (Sportlehrer Köhrer) • Felicia Binger (Bonnie) • Therese Dürrenberger (alte Dame) • Jonas Goltz (Clyde (Bankräuber)) • Axel Häfner (Sergej) • Sina Bianca Hentschel (Frau Nestel) • Volker Heymann (Nachrichtensprecher) • Deryl Kenfack (Der junge Kassierer) • Tom Keune (Stramm) • Bettina Lamprecht (Franziska) • Florian Mania (Börsennachrichtensprecher) • Sybille J. Schedwill (Beate Jankowitz) • Sandra Willmann (Fußball-Mutter) • Daniel Wiemer (Konstantin) • Christiane Dollmann (Kundin Olivia) • Alexander J. Beck (Mann mit Duschgel) • Christine Krämer-Lange (Renate) • Sebastian Dorn (Geisel)

Produktion: Arek Gielnik
Szenenbild: Bertram Strauß
Kostümbild: Elske van Buuren
Maskenbild: Miriam Hauser • Eva Schubert
Kamera: Lars Liebold
Ton: Tom Weber
Musik: Rutger Reinders
Schnitt: Jens Müller


Bild: Wild Bunch

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies und Skripte. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.