Man spricht deutsh

Kinoplakat Man spricht deutsh

Gerhard Polt ist bemüht in seinem Spielfilm den typisch deutschen Urlauber zu karikieren. Der Familienvater Löffler (Polt) aus Bayern macht in Italien Urlaub und erwartet dort einen Komfort wie er ihn von zu Hause kennt. Doch das ungewohnte Klima, das italienische Essen, die mangelnde Sauberkeit und nicht zuletzt die italienische Lebenseinstellung machen es ihm schwer den Tag zu genießen. Erwin Löffler driftet mehrfach in Tagträume ab, die jedoch jedes Mal böse enden. Trotz allem gelingt es der Familie schlussendlich die Tage in Italien, als angenehm genug zu empfinden, dass sie den nächsten Urlaub wieder hier verbringen möchten.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Alternativtitel: Man spricht Deutsch
Land: Deutschland
Jahr: 1988
Laufzeit ca.: -
Genre: Komödie
Verleih: Croco Film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 10.09.2020 • 18.02.1988

Regie: Hanns Christian Müller
Drehbuch: Hanns Christian Müller • Gerhard Polt

Schauspieler: Gerhard Polt (Erwin Löffler) • Gisela Schneeberger (Irmgard Löffler) • Dieter Hildebrandt (Dr. Friedhelm Eigenbrodt) • Werner Schneyder (Von Bronstedt) • Michael Gahr (Dr. Wilms) • Enzo Cannavale (Paolo) • Siegfried Mahler (Mr. Endress) • Elisabeth Welz (Mrs. Endress) • Isa Haller (Mrs. Häberle) • Thomas Geier (Heinz Rüdiger) • Pamela Prati (Violetta) • Ambrogio Chirico (Giancarlo)

Produktion: Hans Weth
Kostümbild: Claudia Bobsin
Maskenbild: Hedy Pollack
Kamera: James Jacobs
Musik: Hanns Christian Müller
Schnitt: Hannes Nikel


Bild: Croco Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.