Marilyn

Kinoplakat Marilyn

Marcos wächst in beengten Verhältnissen auf – das gilt im geistigen wie im räumlichen Sinn. Seine Eltern betreiben eine Viehzucht auf einem kleinen Dorf in Argentinien. Dort fällt Marcos schon durch seine Art auf. Er steht zwischen den klassischen Rollenvorstellungen von männlich und weiblich, hilft sowohl dem Vater wie der Mutter bei der Arbeit.
Den Fasching nutzt er, um als Frau verkleidet, mit anderen Männern flirten zu können. Als seine Homosexualität bekannt wird, kommt es einerseits zu offenen Anfeindungen durch seine Famiie und Fremde und es kommt andererseits zu Offerten. Zwischen ihm und Federico knistert es gefährlich und für Marcos steht fest, dass er nicht dauerhaft in den engen Grenzen leben kann.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Land: ArgentinienChile
Jahr: 2018
Laufzeit ca.: 80
Genre: DramaLGBT
Stichwort: gay
Verleih: Pro-Fun Media Filmverleih
FSK-Freigabe ab: 12 Jahren

Kinostart: 16.09.2019
Heimkino: 16.08.2019

Regie: Martín Rodríguez Redondo
Drehbuch: Mariana Docampo • Mara Pescio • Martín Rodríguez Redondo

Schauspieler: Walter Rodríguez (Marcos) • Catalina Saavedra (Olga) • Germán de Silva (Carlos) • Ignacio Giménez (Carlitos) • Rodolfo García Werner (Facundo) • Andrew Bargsted (Federico) • Josefina Paredes (Laura) • German Baudino (Raúl) • Susana Taylor (Beba) • Gastón Leiva (Tucu) • Cristian Ru (Nacho) • Julia González (Yiya)

Produktion: Paula Zyngierman
Kostümbild: Jam Monti
Maskenbild: Jorge Palacios
Kamera: Guillermo Saposnik
Musik: Laurent Apffel
Schnitt: Felipe Gálvez Haberle


Bild: Pro-Fun Media Filmverleih

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.