Matrix Resurrections

Kinoplakat Matrix Resurrections

Im Jahr 1999 lernte Neo erstmals die Matrix kennen und trat mit Unterstützung weiterer mutiger Kämpfer gegen die Matrix an. Dem Blockbuster folgten weitere mal mehr und mal weniger überzeugende Fortsetzungen. Im Jahr 2021 tritt ein Teil des bekannten Teams erneut gegen die Matrix an. Hauptrollen übernehmen Carrie-Anne Moss und Keanu Reeves. Unterstützt werden die von neuen Gesichtern wie etwa Max Riemelt. Regie führte Lana Wachowski, die auch das Drehbuch verantwortet. Lilly Wachowski, die 2003 noch Larry Wachowski hieß und an "Matrix Reloaded" mitarbeitete, wird in den Credits nicht genannt.

Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: The Matrix Resurrections
Land: USA
Jahr: 2021
Laufzeit ca.: 148
Genre: ActionScience-Fiction
Verleih: Warner Bros.
FSK-Freigabe ab: 16 Jahren

Kinostart: 23.12.2021
Heimkino: 16.06.2022

Regie: Lana Wachowski
Drehbuch: David Mitchell • Aleksandar Hemon

Schauspieler: Keanu Reeves (Neo / Thomas Anderson) • Carrie-Anne Moss (Trinity / Tiffany) • Yahya Abdul-Mateen II (Morpheus / Agent Smith) • Jonathan Groff (Smith) • Jessica Henwick (Bugs) • Neil Patrick Harris (The Analyst) • Jada Pinkett Smith (Niobe) • Priyanka Chopra Jonas (Sati) • Christina Ricci (Gwyn de Vere) • Lambert Wilson (The Merovingian) • Andrew Caldwell (Jude) • Toby Onwumere (Sequoia) • Max Riemelt (Sheperd) • Joshua Grothe (FunktIøn)

Produktion: Grant Hill • James McTeigue
Szenenbild: Hugh Bateup • Peter Walpole
Kostümbild: Lindsay Pugh
Maskenbild: Antoinette Aderotoye • Julia Böhm • Juliane Hübner • Stephen Kelley • Aisha King • Andrew Marlin • Heike Merker • Flora Moody • Ryo Murakawa • Ester Nyakato Rüppel • Kerrie Smith • Shunika Terry •
Kamera: Daniele Massaccesi • John Toll
Musik: Johnny Klimek • Tom Tykwer
Schnitt: Joseph Jett Sally


Bild: Warner Bros.

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.