Meine glückliche Familie

Kinoplakat Meine glückliche Familie

Wer bin ich? Und was will ich? Auf den ersten Blick ist das Leben von Manana (Ia Shugliashvili) ein typisches.

Sie lebt mit ihrer Großfamilie unter einem Dach. Als da wären ihr Mann Soso (Merab Ninidze) und Tochter Nino (Tsisia Kumsishvili) sowie ihre Mutter Lamara (Berta Khapava). Alle genießen die Vorteile, die es ihnen bietet, dass Manana für alle da ist und sich um vieles kümmert. Doch an ihrem 52-ten Geburtstag wird ihr klar, dass es ihr nicht mehr reicht immer nur zu geben. Sie sucht sich eine eigene Wohnung und verlässt die Großfamilie. Die nun unter Schock steht. Keiner versteht, was da vorgeht und Manana ist nicht zu Erklärungen bereit.
Inhaltsangabe geschrieben von: Tom


Original Filmtitel: Chemi Bednieri Ojakhi
Land: DeutschlandFrankreichGeorgien
Jahr: 2017
Laufzeit ca.: 114
Genre: Spielfilm
Verleih: Zorro Film
FSK-Freigabe ab: 0 Jahren

Kinostart: 13.07.2017
Heimkino: 08.12.2017

Regie: Nana Ekvtimishvili • Simon Groß
Drehbuch: Nana Ekvtimishvili

Schauspieler: Ia Shugliashvili (Manana) • Merab Ninidze (Soso) • Berta Khapava (Lamara) • Tsisia Qumsishvili (Nino) • Giorgi Khurtsilava (Vakho) • Goven Cheishvili (Otar) • Dimitri Oragvelidze (Rezo) • Mariam Bokeria (Kitsi) • Lika Babluani (Tatia Chigogidze) • Giorgi Gio Tabidze

Produktion: Jonas Katzenstein • Maximilian Leo
Szenenbild: Kote Japaridze
Kostümbild: Medea Bakradze
Kamera: Tudor Vladimir Panduru
Schnitt: Stefan Stabenow


Bild: Zorro Film

vorgeschlagen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Durch "Akzeptieren" stimmst Du der Verwendung zu. Durch "Ablehnen" stimmst Du nicht zu und es kann zu Dysfunktionen kommen.